Neue Publikation an der OSD: Osteopathie und psychische Gesundheit

Neue Publikation an der OSD: Osteopathie und psychische Gesundheit

[English version below]

Neue Publikation an der OSD:
Osteopathie und psychische Gesundheit

Das Osteopathic Research Institute und die Osteopathie Schule Deutschland freuen sich eine neue Publikation vorstellen zu dürfen. Unser Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter Lucas Bohlen (GER) hat in Kooperation mit Dr. Robert Shaw (SWE), Dr. Francesco Cerritelli (ITA) und Prof. Dr. Jorge E. Esteves (ITA) einen wissenschaftlichen Artikel in der renommierten Fachzeitschrift „Frontiers in Psychology“ publiziert. Der Artikel baut auf Forschung der Neuro- und Kognitionswissenschaften auf, um einen theoretischen Rahmen zur Erforschung des Einflusses von Osteopathie auf die psychische Gesundheit bei Patient:innen mit chronischen körperlichen und komorbiden psychischen Beschwerden zu schaffen.

Die Studie ist unter nachfolgendem Link kostenfrei zugänglich und kann als PDF heruntergeladen werden.

____________________

[English version]
____________________

New publication at the OSD:
Osteopathy and Mental Health

The Osteopathic Research Institute and the Osteopathie Schule Deutschland are pleased to announce a new publication authored by our lecturer and researcher Lucas Bohlen (GER) in cooperation with Dr. Robert Shaw (SWE), Dr. Francesco Cerritelli (ITA), and Prof. Dr. Jorge E. Esteves (ITA) which was published in the prestigious journal “Frontiers in Psychology”. The paper builds on research from the fields of neuroscience and cognitive science and proposes a theoretical framework to reason the effect of osteopathy on mental health in patients with chronic physical and comorbid mental symptoms.

The article is open access and can be downloaded for free as a PDF.

Copyright 2022 by OSD Deutschland GmbH

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit, verwenden wir auf unserer Webseite ausschließlich das generische Maskulinum. Es bezieht sich auf Personen jedweden Geschlechts.