Mit uns Osteopath werden

Bereits seit 1999 bildet die Osteopathie Schule Deutschland erfolgreich Osteopathen aus. Es lehren praxiserfahrene Osteopathen und renommierte Wissenschaftler aus aller Welt. Durch ihre Forschungsarbeit und die gezielte Weitergabe von Erfahrung und Wissen entwickeln sie die Osteopathie ständig weiter.

Wir öffnen Ihnen die Tür zur erfolgreichen Laufbahn als Osteopath

Ausbildung zum Osteopathen

Berufsbegleitend in Teilzeit

Wir bieten Ihnen sowohl eine 4-jährige Teilzeitausbildung zum Osteopathen an 5 Standorten, als auch eine 4-jährige Vollzeitausbildung in Hamburg und Berlin an.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, nach ihrer erfolgreichen 4-jährigen Ausbildung, ein Vertiefungsjahr in Teil- und Vollzeit zu belegen. Das ermöglicht Ihnen, weitere praxisrelevante Kenntnisse in der Osteopathie zu erwerben und diese in der Lehrklinik zu integrieren.

Studium der Osteopathie

Bachelor- und Masterstudium in Vollzeit

Wir bieten für alle, die eine akademische Ausbildung zum Osteopathen suchen, einen Bachelor Studiengang in Vollzeit in Hamburg und Berlin über 8 Semester an.

Sie besitzen bereits einen Bachelor, sind in Osteopathie ausgebildet und möchten mehr?
Wir bieten Ihnen einen Master Studiengang in Vollzeit über 2 Semester an.

Mein Name ist
Torsten Liem.

Osteopathischer Direktor und Gründer der OSD

“Das Ziel aller Lehraktivitäten der OSD ist es, für Osteopathen und Studierende gleichermaßen, praxisrelevante Sichtweisen zu vermitteln und sie zu einer Entdeckungsreise einzuladen, die ihr Verständnis von sich selbst, ihren Patienten und der therapeutischen Interaktion verändern und vertiefen. Dies umfasst Prinzipien, Modelle, Ansätze und Techniken und geht weit darüber hinaus, immer darauf fokussiert, das Heilungspotenzial im Patienten zu verbessern. Aus diesem Grund lehren wir, publizieren wir, forschen wir, laden zu Kongress-Veranstaltungen und lassen uns selbst in zahlreichen Netzwerken und Supervisionen auch immer wieder selbst inspirieren.”

Erste Fragen und Antworten zu einer Karriere als Osteopath beantworten wir hier

Voraussetzungen

Die Osteopathie gilt in Deutschland als Heilkunde und darf daher nur von Ärzten oder Heilpraktikern eigenständig ausgeübt werden. So müssen Sie vor, während oder nach Ihrer Ausbildung einen dieser Grundberufe erlernen. Physiotherapeuten dürfen nur auf Anordnung eines Arztes oder Heilpraktikers im Rahmen der physiotherapeutischen Maßnahmen osteopathisch tätig werden.

 

Der Arbeits- und Zeitaufwand der Osteopathieausbildung ist nicht zu unterschätzen. Es ist eine andere Sichtweise der Medizin, die den Patienten in seiner Gesamtheit erfasst und behandelt. Dieses Werkzeug zu erlernen kostet Zeit und Fleiß.

Kosten

Die Ausbildung zum Osteopathen erfolgt vorrangig an privaten Schulen. Überwiegend findet die Ausbildung zum Osteopathen berufsbegleitend statt und dauert zwischen vier und fünf Jahren mit mindestens 1.350 Unterrichtsstunden.

Abiturienten nutzen dagegen die Angebote der Vollzeitausbildung zum Osteopathen. Diese Ausbildung verläuft ebenfalls an privaten Schulen, dauert vier bis fünf Jahre beinhaltet über 5.000 Unterrichtseinheiten.

Ausbildung Teilzeit

– Die Gebühren für Ärzte und Heilpraktiker betragen 4.380 € jährlich – 365 € monatlich
– Die Gebühren für Physiotherapeuten, Masseure mit MT und weitere Berufe aus dem medizinischen Bereich betragen 4.500 € jährlich – 375 € monatlich (inkl. Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung).

Ausbildung in Vollzeit:

Die Gebühren betragen 550,-€ monatlich, bzw. 6.600,-€ jährlich (inklusive aller Prüfungen)

Neben der Grundausbildung zum Osteopathen ist es auch möglich akademische Abschlüsse im Fachbereich der Osteopathie zu erlangen.

Studium in Vollzeit:

– Bachelor of Science: Die Gebühren betragen z.Zt. 610 € monatlich, bzw. 7.320 € jährlich
– Master of Science: Die Gebühren betragen z.Zt. 497,50€ monatlich, gesamt 5.970€ (inklusive aller Prüfungen im ersten Versuch)

Eine Unterbrechung der monatlichen Zahlungen, aufgrund eines Sabbatjahres oder von Schwangerschaft ist grundsätzlich möglich. Hierfür nehmen Sie bitte Kontakt zu ihrem persönlichen Ansprechpartner der OSD auf. Dieser plant mit Ihnen die Weiterführung des Studiums oder der Ausbildung zu einem späteren Zeitpunkt, damit Sie keine Inhalte und Lernerfolge versäumen?

Finanzierung

Auch müssen Sie die Finanzierung Ihrer Ausbildung planen. Hierzu informieren Sie sich bei diversen Kreditinstituten. Banken bieten Ausbildungs- und Studienkredite an.

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen über die Ausbildung und zum Studium. Besuchen Sie unsere Infoabende oder schnuppern Sie einfach mal in den Unterrichtsalltag der Vollzeit hinein und machen Sie sich ein Bild von unserer Schule.

Unsere Erfahrung für Ihren zukünftigen Erfolg.

Info-Veranstaltungen

Wir veranstalten regelmäßig Informationsabende zur Ausbildung und zum Studium in Osteopathie.
 
Hier finden Sie die nächsten Termine.

Verdienstmöglichkeiten

Nach dem Studium oder der Ausbildung zum Osteopathen öffnen sich viele Arbeitsmöglichkeiten.

 

Möglich sind die selbstständige Tätigkeit in einer Praxis, angestellt in einer Gemeinschaftspraxis oder in Krankenhäusern.

Ein selbstständig arbeitender Osteopath hat sehr gute Verdienstmöglichkeiten.

 

Eine allgemeine Pauschalisierung ist allerdings nur schwer möglich. Denn diese ist von dem Stundenlohn abhängig, die der jeweilige Osteopath in Rechnung stellt. Beispielsweise verlangt ein Heilpraktiker etwa 50,-€ pro Behandlung, während Osteopathen etwa 80,-€ bis 100,-€ verdienen. Eine ärztliche osteopathische Behandlung kostet etwa zwischen 100-180,-€.

 

Auch verändert sich das Gehalt je nach Lage der Praxis, der Anzahl der Patienten, die behandelt werden, der Behandlungsdauer und je nachdem, welche osteopathischen Methoden angewendet werden. Der Aufbau eines Kundenstamms spielt hier ebenso eine Rolle. Außerdem ist der Verdienst auch von der Berufserfahrung abhängig, sowie von Weiterbildungen z.B. in Sport- oder Kinderosteopathie.

Erfahren Sie alle wesentlichen Fakten rund um Ihr Ausbildungsziel aus erster Hand und lernen Sie uns besser kennen!

Im Vordergrund des Unterrichts stehen Vermittlung und Erarbeitung fundierter Kenntnisse der osteopathischen Medizin sowie die Freude am Lernen und Praktizieren.

Osteopathie Schule Deutschland

Anerkennung der Ausbildungsgänge

Die Qualität unserer Ausbildung und des Studiums sind von internen und externen Gremien geprüft, validiert und akkreditiert wie auch nach den Statuten der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie (BAO) zertifiziert. Die BAO ist die Dachorganisation der Osteopathie, die 2004 in Frankfurt am Main gegründet worden ist. Die Ziele der BAO sind:

  • die Festlegung von Ausbildungs- und Prüfungskriterien für Ausbildungsgänge in der Osteopathie
  • die Festlegung von Qualifikationsstandards der Fachlehrer für Osteopathie
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines zukünftigen Berufsbildes „Osteopathie“ innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

 

Damit reguliert die BAO das Qualitätsniveau sowohl der erlernten Inhalte während der Ausbildung und des Studiums, als auch die Qualität der Ausübung der Osteopathie national und international. Die Osteopathie Schule Deutschland gehört zu den 12 zertifizierten Schulen der BAO deutschlandweit.

AUFKLAPPEN SCHLIESSEN

Osteopathie Schule Deutschland

Der Campus

Das gute Arbeitsklima zwischen Dozenten und Teilnehmern an der OSD ist uns, als Lehrinstitution, sehr bedeutsam. Deshalb schulen wir unsere Referenten auch didaktisch weiter, da wir es uns als Ziel gesetzt haben, möglichst lebendig die Osteopathie zu lehren. Ein partnerschaftlicher Umgang miteinander schafft eine vertraute und entspannte,

aber auch konzentrierte Lernatmosphäre. Eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung, wie zum Beispiel regelmäßige Pausen sowie das Lernen in Kleingruppen, die Schulung palpatorischer Ansätze unter Supervision, das Erlernen empathischer Kommunikation, die Anregung selbstständigen Denkens und das Erarbeiten klinischen Reasonings durch Fallbeispiele bereits ab dem ersten Lehrjahr sowie das Erarbeiten eigener Behandlungsansätze trägt dazu bei den Seminartag so effektiv wie möglich zu gestalten.

AUFKLAPPEN SCHLIESSEN

Osteopathie Schule Deutschland

Freude beim Lernen

Didaktik, Methodik und Kommunikation sind wichtige Themen für unsere Schule. Daher sind sie immer wieder Bestandteil der jährlichen Dozententreffen unserer Schule, damit wir uns stets im Umgang mit Teilnehmern
und ihrer Fragen, im Vermitteln von Inhalten und Abläufe des Unterrichts verbessern. Die Osteopathie als solche bietet eine große Quelle an Motivation. Sie ist geprägt von bestimmten philosophischen Sichtweisen, Modellen, Ansätzen sowie wissenschafltichen Reflektionen. Last but not least der Heilkunst in der täglichen therapeutischen Interaktion, und wir möchten, dass sie genauso viel Freude beim Lernen und Ausüben der Osteopathie haben, wie wir.
AUFKLAPPEN SCHLIESSEN

Osteopathie Schule Deutschland

Zusatzqualifikation Heilpraktiker

Im Rahmen der Seminare über die medizinischen Grundlagen, wird der Großteil der Inhalte, die zur Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung notwendig sind, vermittelt. 

Aufgebaut auf dem Studium/der Ausbildung zum Osteopathen werden zusätzlich in einem 3 x eintägigem Intensivseminar speziell auf die Heilpraktikerprüfung vorbereitet. Diese Referenten sind selbst im Prüfungsausschuß der Heilpraktikerprüfung und wissen deshalb genau über die Anforderungen der Prüfung Bescheid. Dabei werden auch Verhaltensstrategien für die mündliche Überprüfung erlernt und praktisch angewendet.

AUFKLAPPEN SCHLIESSEN

Osteopathie Schule Deutschland

Noten für die Dozenten und die OSD

Nach jedem Seminar füllen unsere Teilnehmer Evaluationsbögen aus. Auch wir wollen Feedback, denn durch Ihr Feedback haben wir die Gelegenheit uns zu verbessern.

Ebenso werden die Leistungen der Dozenten ermittelt, so dass auch diese sich empirisch weiterentwickeln können. Somit erhalten wir ein kontinuierliches und umfassendes Feedback darüber wie unsere Arbeit und die der Dozenten von unseren Teilnehmern wahrgenommen wird. Es finden wöchentlichen Meetings zu den Feedbacks statt. In jährlich stattfindenden Supervisionen werden auf der Basis dieser Feedbacks von uns Schulungen durchgeführt.

 

Osteopathie Schule Deutschland

Publikationen, Lehrvideos & Bibliotheken

Wenn Sie bei der OSD Osteopath werden, unterstützen auch zahlreiche unserer Publikationen und Videos sowie umfangreiche Bibliotheken Ihr Lernen.

Die Lehrbibliothek der OSD gründet auf unseren zahlreichen Bestsellern. Keine andere Schule hat die Osteopathie mit vergleichbar vielen Publikation bereichert. 

Zudem evaluieren wir unsere Lehre kontinuierlich, um Ihnen stets das bestmögliche Lernumfeld zu gewährleisten.

 

 

 

Führende Osteopathen der Welt empfehlen die OSD

„An der OSD lernen die Studenten wahrhaftig das volle Spektrum der Osteopathie kennen: Einheit in der Vielfalt.“

Prof. Renzo Molinari

Osteopath, D.O.

„Die Osteopathie Schule Deutschland ist nach meiner Kenntnis die einzige Institution, die in so vielen Bereichen der Osteopathie wichtige Publikationen veröffentlicht hat und eine Spitzenposition in Erkenntnis und Lehre einnimmt. Das alles spricht für diese Schule. Ich bin beeindruckt von dem Team an Dozenten, der Professionalität, dem Engagement, der Kompetenz, der Inspiration und dem hohen Niveau der Ausbildung, die an der OSD in allen Bereichen der Osteopathie geleistet wird. Es ist ein großes Glück für die Osteopathiestudenten in Deutschland, dass es diese Schule gibt.“

Jean Pierre Barral

Osteopath, D.O.

Die OSD vermittelt eine fundierte und qualitativ hochwertige Ausbildung, die sämtliche Aspekte der Osteopathie umfasst

Qualität

Wir garantieren ein sehr hohes Ausbildungsniveau in der Osteopathie und all ihren Teilbereichen für unsere Studenten und leisten damit einen Beitrag zur akademischen Anerkennung der Osteopathie als unabhängige Disziplin in Deutschland.

Umfassender Ansatz

Wir ermöglichen unseren Studenten, sich das zur Ausübung der Osteopathie erforderliche Wissen und die notwendigen Fertigkeiten und Fähigkeiten anzueignen. Dabei wollen wir gleichzeitig ihre Individualität sowie ihren persönlichen Zugang zur Osteopathie fördern.

Praxisnah

Unsere Ausbildung und unsere Kurse haben stets ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis. Wir ermutigen unseren Studierenden zum kritischen Denken bei der Anwendung der Theorie in der Praxis.

Forschung

Wir fördern die wissenschaftliche Forschung in Zusammenarbeit mit anderen akademischen Instutitionen wie z.B. das Osteopathic European Academic Network

Philosophie

Unsere Programme umfassen alle Hauptaspekte der Osteopathie als Wissenschaft und als Heilkunst und basieren auf der Philosophie des Begründers der Osteopathie, Andrew Taylor Stills.

Moderne Methoden

In unseren Programmen werden gleichzeitig neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Sichtweisen integriert und neue Wege beschritten. Wir vermitteln unseren Studierenden ein hohes ethisches Niveau in der Ausübung der Osteopathie zu erreichen.

Bleiben Sie am Ball.

Die OSD bietet ausgebildeten Osteopathen ein spannendes Programm aus postgradualen Kursen und Kursreihen an.

Unser Ziel ist es, die beste osteopathische Ausbildung anzubieten. Das sagen unsere Studenten über uns.

Mein Name ist Victoria K. (28) und ich befinde mich im ersten Ausbildungsjahr (Teilzeit) zur Osteopathin an der OSD Hamburg. Bislang bin ich sehr zufrieden mit meiner Entscheidung an die OSD gegangen zu sein. Die Wochenendkurse sind umfangreich gestaltet und sehr gut strukturiert. Alle DozentInnen sind höchst motiviert und bringen in Bezug auf die jeweiligen Themenkomplexe einen großen Erfahrungsschatz mit. Zu Ausbildungsbeginn haben wir eine Reihe an Leitfäden von der OSD erhalten, die uns nun wunderbar zur Prüfungsvorbereitung dienen. Sehr positiv finde ich zudem die Vielzahl an vorgeschlagener weiterführender Literatur. Für Interssierte, die gerne noch ein bisschen mehr bekommen wollen also perfekt. Kurzum: Ich bin sehr zufrieden und freue mich auf die weitere Ausbildungszeit an der OSD Hamburg.
Victoria K.
in Osteopathie-Ausbildung
Die berufsbegleitende Ausbildung in der OSD in Hamburg ist sehr zu empfehlen! Man wird von unterschiedlichsten Dozenten besonders praxisnah und undogmatisch an die Themen herangeführt. Dabei wird einem die Herangehensweise bezüglich des eigenständigen Lernens freigestellt und unterstützt ohne durch ständige Prüfungen zu viel Druck auszuüben. Der Service vor Ort und die äußerst kompetente Verwaltung lassen keine Fragen und Wünsche übrig. Es gibt für fast alle Anliegen eine Lösung und man fühlt sich nicht allein gelassen.
Thomas M.
in Osteopathie-Ausbildung
Was ich gute finde ist, dass man an der OSD angehalten wird seine eigene Meinung zu bilden und sich selbst als Therapeut zu finden - die OSD steht einem auch immer mit genügend Wasser zur Seite, um die Samen neuer Ideen wachsen zu lassen.
Isabel M.
Osteopathie-Studentin
An der OSD habe ich so großartige Sachen dazu gelernt, die Dozenten waren auch Klasse. Ich war schon vorher Heilpraktiker und konnte das Gelernte direkt in der Praxis anwenden. Jetzt kann ich den Leuten helfen. Vielen, vielen Dank!
Alexander M.
ausgebildeter Osteopath
Copyright 2022 by OSD Deutschland GmbH

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit, verwenden wir auf unserer Webseite ausschließlich das generische Maskulinum. Es bezieht sich auf Personen jedweden Geschlechts.

Kontakt zur OSD