Neue Einblicke in die Neuroanatomie des Plexus hypogastricus superior und die hypogastrischen Nerven beim Erwachsenen

Neue Einblicke in die Neuroanatomie des Plexus hypogastricus superior und die hypogastrischen Nerven beim Erwachsenen

Der Plexus hypogastricus superior (PHS) ist ein autonomer Plexus, der ventral der Bauchaortenbifurkation liegt und die Beckenorgane innerviert. Klassisch wird er als überwiegend sympathisches Nervengeflecht beschrieben. Postoperative Komplikationen nach periaortalen und retroperitonealen Eingriffen geben jedoch Hinweise darauf, dass auch parasympathische Fasern enthalten sein könnten.

Hier weiterlesen.

 

 

 

 

 

Copyright 2022 by OSD Deutschland GmbH

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit, verwenden wir auf unserer Webseite ausschließlich das generische Maskulinum. Es bezieht sich auf Personen jedweden Geschlechts.

Kontakt zur OSD